Design by bluesign.ch

Verein

Sachkunde-Nachweis (SaNa)

Diesen sogenannten Sachkunde-Nachweis (SaNa) Fischerei erlangt man durch Selbststudium und den Besuch eines Ausbildungskurses mit abschliessender Erfolgskontrolle.

Gewässer-Putztage

Sporadisch und nach Bedarf führt der Verein in Zusammenarbeit mit den Schulen Gewässerputztage durch.

Hege und Pflege der Gürbe

Die Hege und Pflege der Aufzuchtbäche und der Gürbe, insbesonder der Unterhalt der gepachteten Aufzuchtbäche ist eine wichtige Aufgabe und bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Aufzucht von Jungfischen.
Unsere Aufzuchtbäche sind: Spengelibach, Lieneggbach, Eybach, Oelegraben, Rohrmoosgraben, Weier Stafelalp, Teil der Müsche, Toffen und Toffenkanal.

Aussatz und Abfischen

In unseren Aufzuchtbächen werden jedes Jahr zirka 42’000 Bachforellen ausgesetzt und aufgezogen.
Abfischen der Aufzuchtbäche

Im Herbst werden die Aufzuchtbäche abgefischt und die Fische in die Gürbe ausgesetzt.

Engagement

  • Pflege des Mühlebachs
  • Unterstützung des kantonalen Fischereiinspektorates beim jährlichen Laichfischfang und beim Aussetzen der Sömmerlinge und Vorsömmerlinge in der Gürbe.
  • Kantonale Fischereiaufsicht

Vereinsportrait

Unser Verein wurde 1927 gegründet.

Mitglieder per HV 2015:

70 Aktivmitglieder
44 Passivmitglieder
7 Jugendmitglieder (bis 16 Jahre)
20 Veteranen
36 Ehrenmitglieder

Unser Verein ist Mitglied von

Fischerei-Pachtvereinigung Bern und Umgebung (PV)
Bernisch-Kantonaler Fischerei-Verband (BKFV)
Schweizerischer Fischerei-Verband (SFV)
Vereins-Verband Belp (VVB)

Top
REDAXO 5 rocks!